19. Februar 2017

Hein lädt ein zum 21.2.- 18 Uhr: Kulturhauptstadt „von unten“ – Perspektiven der Kulturszene in Magdeburg

Skulptur im werk4 - Zentrum für experimentelle Sport-, Kunst-, Handwerk- und Kulturbereiche Das werk4 ist ein Projekt zur Wiederbelebung des Geländes des ehemaligen VEB Sauerstoff- und Acetylenwerks in Magdeburg-Buckau. www.werk4md.de

– Perspektiven der Kulturszene in Magdeburg bei der Bewerbung um die Kulturhauptstadt 2025

21.02.2017 - 18 Uhr | Wahlkreisbüro Rosemarie Hein MdB - Matthias Höhn MdL,  Ebendorfer Str.3, 39108 Magdeburg

Gäste:
Martin Hoffmann
(Forum der Subkulturen),
Lars Johansen (Kabarettist)
Oliver Müller (Vorsitzender des Kulturausschusses der LH Magdeburg)

Auch jenseits der Institutionen und staatlichen Förderungen gibt es Akteur*innen und Aktive, Verrückte und Engagierte, die sich mit aller Leidenschaft darum bemühen, unsere Stadt kulturell voranzubringen. Wir möchten gerne mit den Gästen diskutieren, welchen Einfluss die Bewerbung um die Kulturhauptstadt 2025 auf die Subkultur haben wird. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend und laden alle Interessierten herzlich ein.