Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Rosemarie Hein

Digitalisierung und politische Bildung

Artikel für die Festschrift für die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke

in der Bundesrepublik Deutschland e.V. für Lothar Harles

„Revolution des Einheitsmenschen“, so hieß ein Kurzvideo einer Gruppe Jugendlicher, die sich auf der Youth-Leadership-Konferenz im Februar 2016 mit Fragen der Manipulierbarkeit durch digitale Medien auseinandergesetzt haben. Ihr Beitrag wurde auf dem 4. Nationalen MINT-Gipfel dem Publikum vorgestellt. Mich hat der Beitrag beeindruckt. Die Autor*innen setzten sich mit kritischem Blick mit ihrer Umwelt auseinander, kritisieren mangelnde Transparenz und Mechanismen der Beeinflussung durch Werbung und forderten die Möglichkeit einer selbstbestimmten, von manipulierenden Vorgaben unabhängigen Entwicklung, das Recht, den eigenen Weg finden zu können, mehr Transparenz in der Gesellschaft und die Möglichkeit ihrer Mitgestaltung.

Zum Artikel