Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gute Bildung und Betreuung für alle Kinder

Vorwort

Kinder lernen vom ersten Lebenstage an.

Viele Grundvoraussetzungen, die Welt zu begreifen, entwickeln sich schon vor dem dritten Lebensjahr. Auch die ersten sozialen Kontakte haben Kinder in dieser Zeit. Die Zeit vor der Schule ist insgesamt wichtig für die Entwicklung und Stärkung kindlicher Persönlichkeiten. Gemeinsam mit anderen Kindern zu spielen und zu lernen kommt allen Kindern zugute. Darum legen wir großen Wert darauf, dass das auch alle können. Es geht nicht darum, die verantwortungsvolle Arbeit der Eltern zu ersetzen, sondern zu ergänzen in einer Weise, wie es nur in der Gemeinschaft mit anderen Kindern geht.

Jedes Kind hat das Recht, die bestmöglichen Entwicklungsbedingungen zu erhalten. Darum steht DIE LINKE für einen ganztägigen Rechtsanspruch auf Bildung und Betreuung für alle Kinder und vom ersten Lebensjahr an.

Wir verbinden diese Forderung mit klaren Vorstellungen über die Qualität von Bildung in öffentlicher Kinderbetreuung. Dazu haben wir unsere Vorstellungen aufgeschrieben.

Noch längst nicht überall ist ein ausreichendes und ganztägiges Angebot an Betreuungsplätzen gesichert. Noch längst nicht überall werden Qualitätsstandards eingehalten. Wir wollen mit unseren Vorstellungen und Forderungen die Debatte weiter anregen. Unser Angebot richtet sich an Eltern, Erzieherinnen und Erzieher und an die Politik in Bund, Ländern und Kommunen.

Auch wir lernen weiter. Diese Broschüre ist die dritte überarbeitete Fassung seit dem Jahre 2008. Auf Ihre Meinung sind wir gespannt.

Rosemarie Hein
Bildungspolitische Sprecherin
der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Regina Kittler und Silke Michels
Sprecherinnen der BAG Linke Bildungspolitik

Zur PDF- Fassung der Broschur